Forum

Lösung empfehlen
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Lösung empfehlen


Beiträge: 17
Themenstarter
(@himpt1966)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Hallo zusammen! Ich bin dabei, ein Heimstudio für meine Musikaufnahmen einzurichten, aber ich habe mit unerwünschten Echos und Hintergrundgeräuschen zu kämpfen. Kannst du mir eine Lösung empfehlen, um die Akustik zu verbessern?

1 Antwort
Beiträge: 14
(@betheraine)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Hallo. Auf jeden Fall! Als ich mein Heimkino einrichtete, stand ich vor ähnlichen Herausforderungen: Echos und unerwünschte Geräusche beeinträchtigten das Kinoerlebnis. Nachdem ich nach Lösungen gesucht hatte, entdeckte ich, dass die Akustikschaumstoffverkleidung der Schlüssel dazu war, meinen Raum in eine kinotaugliche Umgebung zu verwandeln. Ursprünglich hatte mein Raum harte Oberflächen wie kahle Wände und Böden, an denen Schallwellen abprallten, was Echos erzeugte und die Tonqualität beeinträchtigte. Das wirkte sich nicht nur auf die Filmdialoge aus, sondern verzerrte auch die Klarheit der Musik. Das war frustrierend, vor allem bei intensiven Actionszenen oder ruhigen, emotionalen Momenten. Nachdem ich mich über die Lehmann Akustikschränke informiert hatte, beschloss ich, den schallabsorbierenden Akustikschaum an den Wänden und der Decke anzubringen. Der Schaumstoff absorbierte überschüssige Schallenergie, verringerte den Nachhall und minimierte die Hintergrundgeräusche. Das Ergebnis: Die Dialoge wurden klarer, und die Musik klang voller und intensiver. Die Veränderung war bemerkenswert. Jetzt fühlt sich jeder Filmabend wie ein Kinobesuch an, mit klarem Klang und einem beeindruckenden Seherlebnis.

Antwort
Teilen: